Zuhause kochen gewinnt anläßlich der Lebensmittelskandale immer mehr an Bedeutung. Damit es auch gelingt, braucht man das richtige Zubehör. Alle Artikel aus Gusseisen sind eine Anschaffung fürs Leben.

Egal für welchen Anlaß Sie das Kochgeschirr von Le Creuset benötigen, wir beraten Sie ausgiebig über die Vorteile z. B. von Gusseisen. 

Pflegeanleitung

Bräter und Pfannen mit schwarzer Innenseite brennen wir fachmännisch für Sie ein. 

Wir stellen Ihnen gerne Rezepte zur Verfügung und geben Tipps, damit der Braten auch gelingt.

Was sollte man vor dem ersten Gebrauch berücksichtigen?

Vor dem ersten Gebrauch von Produkten mit einer schwarz-emaillierten Innenseite:

• Die Pfanne oder den Bräter mit Spülwasser reinigen und gründlich abtrocknen.

• Das kalte Kochgeschirr mit ca. 1,0 cm Öl auffüllen und die Seitenwände durch Schwenken benetzen.

Das Öl erhitzen ca. 10 Minuten rauchheiß werden lassen.

Nach 10 Minuten ausschalten und den Bräter oder die Pfanne auf der Kochstelle stehen und erkalten lassen

Bitte während des Einbrennvorganges die Pfanne oder den Topf nicht unbeauf-sichtigt lassen!

Brandgefahr

Kinder fernhalten wegen Verbrennungsgefahr!!!!

Das abgekühlte Öl abgießen und mit einem Küchenkrepp ( z.B. „ZEWA-wisch & weg“) austupfen.

Erneut Öl einfüllen und wie gewohnt bei mittlerer Hitze braten. Danach sollten Sie kein Spülmittel mehr verwenden, sonst muss der Vorgang wiederholt werden. Es genügt, den noch heißen Topf unter fließendem, heißem Wasser zu spülen, um die Speisereste zu entfernen.

Die ersten Male keine Kartoffel (sehr stärkehaltig) und keinen Fisch (eiweißhaltig) braten.

Auf der Oberfläche wird sich mit der Zeit ein öliger, hellbraun bis schwarzer Belag (Patina) bilden. Versuchen Sie nicht, diesen Belag zu entfernen, weil dieser das Ablösen des Kochgutes vom Pfannen- bzw. Topfboden erleichtert.